. . .

Sportveranstaltungen 2019

Event-Geheimtipp der Sonderklasse:
Red Bull Sportveranstaltungen 2019

Events gibt es in Österreich viele. Doch kaum eines kann mit denen mithalten, welche wir im Folgenden vorstellen: die Red Bulls Sport Events. Die Firma Red Bull vertreibt nämlich nicht nur seit 1982 die Energy Drinks mit dem gleichen Namen, sondern hat sich in Österreich und auch weltweit einen Ruf mit Marketing und Promotions gemacht. Den Spruch „Red Bull verleiht Flügel“ kennt eigentlich jeder; fast genauso bekannt sind die Sport Events, welche die Firma jedes Jahr in großem Stil veranstaltet. Welche Events 2019 auf die Zuschauer warten, was das der Firma bringt und womit Red Bull bisher am meisten Spektakel für die Fans geboten hat, wird im Folgenden geklärt.



'Red Bull Air Race 2015 Chiba' - tataquax via Flickr (CC BY-SA 2.0)
 

Sport Events als Großereignisse

Red Bull ist in erster Linie der Hersteller von Energy Drinks und machte 2017 mit diesen 2017 einen Umsatz von 6,282 Milliarden Euro – und verkaufte fast exakt so viele Dosen! Um die eigene Marke weiter zu pushen, dachte sich Firmenbesitzer Dietrich Mateschitz ein Marketingkonzept aus, welches Red Bull von anderen Energy Drink Marken wie Monster oder Tantrum weit abhebt. Das Ziel: Red Bull als coole und vor allem sportliche Marke darzustellen. Einer der größten Clous gelang mit den Red Bull Sport Events, welche jährlich Tausende von Zuschauern anlocken. Eine Auswahl aus der langen Liste an Veranstaltungen? Neben den Red-Bull-Flugtagen gibt es die Extremsportevents Dolomitenmann, Red Bull Vertigo (Gleitschirm Akrobatik), Red Bull X-Alps, Crashed Ice und die Air Race Weltmeisterschaft – um nur eine kleine Anzahl zu nennen!

Wer 2019 eines der Events besuchen und mehr als die üblicherweise vorgestellten Events wie das Nova Rock Festival erleben möchte, sollte mehrere Disziplinen im Auge behalten. Der Red Bull Flug-Tag wurde seit 1992 bereits in 52 Städten auf mehreren Kontinenten ausgetragen, davon alleine achtmal in Wien und weitere achtmal an verschiedenen deutschen Orten. Hier stürzen sich die Teilnehmer in selbstgebauten Fluggeräten von einer Rampe in darunterliegendes Wasser. Die Flug-Performance und die Konstruktionen fließen in die Bewertung der Jury mit ein. Die Air Race Weltmeisterschaft gibt es schon seit 2003 und hat offiziellen WM-Status. Hier navigieren Piloten ihre Flugzeuge mit Geschwindigkeiten von knapp 300 Kilometern pro Stunde nur wenige Meter über dem Boden durch einen Parcours. Wo das spektakuläre Event mit anschließenden Partys 2019 gehalten wird, steht noch nicht fest – aber der Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Während die genannten Events traditionell im Sommer stattfinden, gibt es auch bei Ski- und Wintersport viel zu sehen.



"Felix Baumgartner hat hiermit den Ärmelkanal überquert"
by Anna (CC BY 2.0) 


Der gute Einfluss

Wie groß die Red Bull Sport Events sind, sieht man schon an den Randerscheinungen um die Hauptereignisse herum. So wird fast jedes Sportereignis mit einer Party und Musikveranstaltung verbunden. Red Bull organisiert diese Veranstaltungen teilweise selbst, manchmal gehören sie aber auch zum inoffiziellen Rahmenprogramm. Hier dabei zu sein, gehört mit zu den besten Erlebnissen in der Party-Szene. Zudem helfen diese Events, die jeweiligen Sportarten zu promoten. Disziplinen wie Air Race oder Crashed Ice 2019 wurden dank Red Bull erst populär. Ein weiterer Gewinner ist die österreichische Sportwetten-Szene, welche sich in den letzten Jahren verstärkt ins Internet verlagert hat und wo es inzwischen eine Überfülle an Anbietern zu finden und vergleichen gibt. Auch hier verleiht Red Bull Flügel: Selbst wenn manche Nischendisziplinen hier nicht unterstützt werden, pushen die Events doch den Sport im Allgemeinen und damit die Begeisterung der potentiellen Kunden. Fast noch wichtiger ist der gute Einfluss auf Zulieferer und Hersteller von Sport-Equipment und Maschinen - oder wusste vor dem Red Bull Air Race jemand, was eine Extra 300 (ein Hochleistungs-Kunstflugzeug) ist? Und zuletzt kommen die Veranstaltungen natürlich auch den Sportlern zugute, die so einem jungen Publikum bekannt werden und dank Promotion und Werbeverträgen ihre Leidenschaft finanzieren und teilweise auch davon leben können.
 


"Red Bull Duo 2016 Malaysia Race" by Morio (CC BY-SA 4.0) 
 

Auch sonst sportlich engagiert

Wer von Red Bull unterstützte Sportveranstaltungen im ganz großen Format sehen will, sollte sich den 30. Juni 2019 vormerken: Hier startet nämlich die Formel 1, die Königsklasse des Motorsports, in Spielberg auf dem Red Bull Ring - und das mit einem riesigen Rahmenprogramm und spektakulären Motorsport-Shows. 2018 konnte der Niederländer Max Verstappen hier im Red Bull vor österreichischem Publikum gewinnen und für 2019 plant das Team dies zu wiederholen. Red Bull ist als Hersteller nämlich schon seit 2005 in der Formel 1 vertreten und das sogar mit zwei Teams (Red Bull Racing und Toro Rosso) und konnte mit Sebastian Vettel bereits vier Weltmeisterschaften gewinnen. Und auch in weiteren Motorsport Serien ist der Dosenhersteller ganz vorne mit dabei. Das alles natürlich abseits von weiteren einzigartigen Events. Unvergessen ist zum Beispiel die Unterstützung des Konzerns für Extremsportler Felix Baumgartner, der im Rahmen des Red Bull Stratos Projekts aus 39 Kilometern Höhe sprang und dabei eine Geschwindigkeit von 1.342 Kilometer pro Stunde erreichte - das alles live über das Internet zu verfolgen. Es ist also ganz egal, ob ihr Flug-Veranstaltungen, Motorsport oder einfach große Partys und Raves erleben wollt (die organisiert die Firma nämlich auch regelmäßig und an extrem abgefahrenen Locations). Für 2019 sollten man sich die Red Bull Sportevents in jedem Fall vorgemerkt werden.
 

Fazit
Wer hätte 1982 gedacht, dass der österreichische Unternehmer Dietrich Mateschitz mit seiner Energy Drink Firma eines Tages das vielleicht verrückteste Marketing-Konzept auf diesem Planeten verfolgen würde? Vermutlich niemand - und trotzdem wird es nächstes Jahr wieder eine riesige Anzahl an Veranstaltungen der Firma zu bestaunen geben, die allesamt mit zu den genialsten Events auf diesem Planeten gehören. Von Air Race, über Crashed Ice, bis hin zum Flugtag-Klassiker kann hier jeder seinen Spaß haben. Ein großes Rahmenprogramm gehört natürlich immer mit dazu. Wer im nächsten Jahr also etwas echt Besonderes erleben will, sollte sich umsehen, wo Red Bull in Österreich bald wieder groß Party macht.

TEILEN

Kommentare

Unbekannter
    Keine Kommentare vorhanden.