. . .
23rd Rockhouse Birthday // Isolation Berlin // Gospel Dating Service // Faber@Rockhouse

23rd Rockhouse Birthday // Isolation Berlin // Gospel Dating Service // Faber

Sa., 08. Okt. 2016 19:30 @ Rockhouse , Salzburg

Zur Webseite ...

Informationen


23rd ROCKHOUSE BIRTHDAY PARTY
ISOLATION BERLIN (DE)
GOSPEL DATING SERVICE (AT)
FABER (CH)
& MORE !

23 wird das Rockhouse! Das wird natürlich gefeiert! Drei Acts verraten wir Dir jetzt schon!
Bald gibt`s dann auch Tickets. Für Rockhouse Inner Circle Members natürlich zum Super-Bonus-Preis!

ISOLATION BERLIN
Isolation Berlin wird den Sound in diesem Jahr ohne Zweifel prägen. “Und aus den Wolken tropft die Zeit” heißt das Debütalbum der Jungs, deren deutschsprachiger Pop mit Referenzen an Berliner Idole nicht hinterm Berg hält, mit ihren Lyrics jedoch den Zeitgeist auf vortreffliche Weise besingt.
Die Trostlosigkeit hat uns zusammengeführt, wir sind versunken in der Isolation Berlin.
Vier gebrochene Herzen, die die Wogen der Großstadt wie Abfallprodukte der Spaßgesellschaft in die rauchigsten Bars der Stadt geschwemmt hat. Wo wir das Fassbier gierig wie halb verhungerte Waisenkinder aufsogen als sei es Muttermilch. Und mit trüben Augen den blauen Rauchwolken hinterher sahen, die wir ausspiehen wie alte verwundete Drachen, denen die Flügel zu schwer geworden sind. Dort trafen wir uns. Vereint durch unsere Hoffnungslosigkeit, durch die Trauer in unseren Augen, durch die Kälte in unseren Herzen.

Während wir uns einhüllten in Rauchschwaden und unsere gequälten Seelen mit dem Dämon Alkohol endgültig zu morden versuchten, flog uns so manches düstere Lied zu, wie böse Träume in schwarz umwölkter Nacht. Und indem wir sie mit bebender Brust aus unseren gramverzerrten Totenmasken wieder entließen, löste sich der ein oder andere quälende, alteingebrannte Schmerz aus unseren vernarbten Herzen, um kreischend noch kurz um den mühsam rudernden Deckenventilator zu kreisen und dann mit einem gellenden Schrei durch die morschen Kneipendielen geradezu in die Hölle zu fahren. Jedes Lied war ein Mord und eine Auferstehung.
Wir sind dutzende Male verbrannt, um im Morgengrauen wieder wie der Phönix aus der Asche unserer Existenz zu steigen.

Nehmt sie hin diese Lieder! Als Teil unserer selbst. Wir haben sie uns aus unseren gequälten Herzen geschnitten, um sie der Welt zu schenken! Um durch sie so mancher gepeinigten Seele einen Teil ihres Schmerzes zu nehmen, ihre Wunden zu heilen und die Isolation ein Stück weit erträglicher zu machen.

https://www.facebook.com/ISLTN.BRLN



GOSPEL DATING SERVICE

Hinter dem klingenden Namen versteckt sich keinesfalls ein Gospelchor und sicherlich kein ‚Tinder‘-Ersatz für Arme. Gospel Dating Service (‚GDS‘) – das sind Christoph Ertl (Keys/Vox), David Resch (Bass) und David Ruhmer (Drums) – bedeutet gefühlvollen Soul, mitreißende Refrain und groovige Up-Tempo Rhythmen. Ungewöhnlich dabei: Das Trio verzichtet trotz seines Indie-Sounds komplett auf Gitarren. Hier treffen belebte Beats auf eine gelungene Auswahl an körnigen Synth- und Basseffekten und laden so unmissverständlich zum Tanz ein. Die hellklingende Stimme von Frontman Ertl fährt dank energischer Expression durch Mark und Bein und gibt dem Sound von ‚GDS‘ den letzten Schliff.

Mit „Red“ erscheint nun vorab die erste Single aus dem Debütalbum „Champagne“, das Anfang Oktober, 2016 beim jungen Wiener Label „Kleio Records“ (via Rough Trade) das Licht der Welt erblickt. Gospel Dating Service bringen mit der ersten Auskopplung ein zentrales Lebensgefühl ihrer eigenen Generation zum Ausdruck: Ständig steht man vor sich selbst und in den Augen anderer auf dem Prüfstand. Eine ungewisse Zukunft und Jobaussichten [I wonder how, how it might be]? mischen sich mit den Fragen nach selbstauferlegten Leistungsdruck und den damit erworbenen Sicherheiten [a fairytail security]. Ab wann gibt man sich mit sich selbst zufrieden? Wovon kann bzw. darf man überhaupt noch träumen? Die Band antwortet darauf klar und deutlich: Alles ist drin – sich selbst sollte man dabei aber auch nicht vergessen [leave it behind, you got it].

https://www.facebook.com/gospeldatingservice


FABER

Er ist jung, sein Name ist „Faber“ und seine Helden sind charmante Verlierer. Fabers Texte sind bitterbös und seine Melodien voller Sehnsucht. Sophie Hunger hat den Singer-Songwriter unter ihre Fittiche genommen. Dabei hatte er ihr nur ein einziges Lied vorgesungen.

Er ist der vielversprechendste Newcomer der Schweizer Popszene. Weil er singt, was er denkt. Und dabei das Flirten nicht vergisst. Schreibt Zeit Online.

Und das Rockhouse feiert mit Faber Geburtstag!

https://www.facebook.com/fabermusik

Meetpoint (2)

Routenplaner