. . .
Zusammen ist man weniger allein@Freie Bühne Wieden

Zusammen ist man weniger allein

Di., 27. Feb. 2018 19:30 @ Freie Bühne Wieden , Wien

Zur Webseite ...
Eintritt: VVK: 24,00

Informationen


ZUSAMMEN IST MAN WENIGER ALLEIN
Feine Beziehungsgeschichte
Theateradaption von Anna Bechstein nach dem gleichnamigen Roman von Anna Gavalda

In einem Pariser Appartement lässt das Leben vier sehr unterschiedliche Menschen aufeinandertreffen. Wohnungsbesitzer Philibert, ein etwas verschrobener Adeliger, der leicht ins Stottern gerät, hat seit ein paar Monaten einen Untermieter: Franck, der als Koch in einem Feinschmeckerlokal arbeitet und seine karge Freizeit mit flüchtigen Liebesabenteuern verbringt. Eines Tages betritt Camille, eine merkwürdig verschlossene Frau die Männer WG. Die begabte Malerin wohnt unter dem Dach und arbeitet in der Nacht als Putzfrau. Und dann ist da auch noch Francks Oma Paulette, die im Altersheim wohnt... Wie die Bewohner ihre so unterschiedlichen Leben miteinander zu verbinden suchen, erzählt Anna Bechstein in ihrer Theateradaption des Erfolgsromans von Anna Gavalda, der mit Audrey Tatou auch verfilmt wurde.

Anna Gavalda
Geboren 1970 in Boulogne-Billancourt im Großraum Paris, studierte Literatur und Paris. Mit ihrem Debutroman, dem Erzählband „Ich wünsche mir, dass irgendwo jemand auf mich wartet“, wurde sie schlagartig bekannt. „Zusammen ist man weniger allein“ wurde ein internationaler Bestseller. Die Verfilmung des Romans von Claude Berri mit Audrey Tatou war äüßerst erfolgreich. Anna Gavalda lebt mit ihren zwei Kindern in Paris.

Mit Alexander Wussow, Michaela Ehrenstein, Anatol Rieger und Dany Sigel.
Regie : Helmuth Fuschl
Bühnenbild : Siegbert Zivny
Assistenz : Vera Bernhauser
Verlag: vvb

TERMINE:
Premiere 27. Februar 2018
28. Februar 1., 2., 3.// 6., 7., 8., 9., 10. //13., 14., 15., 16., 17. März
Beginn: jeweils 19.30 Uhr

Routenplaner