. . .

Tag der offenen Tür im Wienerberger Werk Gleinstätten

Sa., 21. Sep. 2019 10:30 @ Wienerberger Werk Gleinstätten , Graschach

Zur Webseite ...

Informationen


Anlässlich des 200-jährigen Bestandsjubiläums lädt der österreichische Ziegelhersteller Wienerberger am 21. September zum „Tag der offenen Tür“ in sein Ziegelwerk in Gleinstätten ein.
2019 ist ein ganz besonderes Jahr für Wienerberger – immerhin feiert das Unternehmen seinen 200. Geburtstag. Was 1819 als kleine Ziegelmanufaktur im Süden Wiens begann, ist mittlerweile zum Weltmarktführer herangewachsen. Das steirische Gleinstätten selbst ist bereits seit 1642 ein Ziegeleistandort. Der dort ansässige Betrieb, der seit 2018 in 100%-igem Besitz von Wienerberger steht, ist der größte österreichische Standort des Unternehmens. Jährlich verlassen 93.500 Tonnen Mauerziegel für ca. 1.800 Einfamilienhäuser und 65.000 Tonnen Dachziegel für 1,4 Millionen Quadratmeter Dachfläche die insgesamt drei Werke in der südlichen Steiermark.

Zum runden Geburtstag öffnet Wienerberger nun die Tore des Ziegelwerks Gleinstätten und lädt Groß und Klein zum „Tag der offenen Tür“ ein. Besucherinnen und Besucher erwarten Führungen (ab 10.30 Uhr), welche spannende Einblicke in die Ziegelherstellung gewähren, sowie ein buntes Rahmenprogramm mit einer Mitmach-Ausstellung, Spaß und musikalische Unterhaltung mit dem Sulmtal Express und atemberaubenden Sportshows. Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche kulinarische Stationen mit regionalen Schmankerln.

Das Programm zum „Tag der offenen Tür“ im Detail:
10.30 Uhr: Offizielle Eröffnung durch Wienerberger Österreich Geschäftsführer Mike Bucher und Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl als offizielle Vertreterin des Landes Steiermark
11.00 Uhr: Show mit Mountainbike-Trail-Staatsmeister Dominik Raab
11.45 Uhr: Zaubershow für Kinder mit Zauberlehrling Zwicki (bekannt aus ORF „Hallo Okidoki“)
13.30 Uhr: Show mit Mountainbike-Trail-Staatsmeister Dominik Raab
14.30 Uhr: Zaubershow für Kinder mi t Zauber lehr l ing Zwicki (bekannt aus ORF „Hallo Okidoki“)
16.30 Uhr: Offizielles Programmende

Routenplaner