. . .
Paganini@Stadttheater Bad Hall

Paganini

Fr., 16. Jul. 2010 19:30 @ Stadttheater Bad Hall , Bad Hall

Zur Webseite ...
Eintritt: AK: €13,-/€39,-

Informationen


Operette in 3 Akten von Franz Lehar. Libretto von Robert Bodanzky und Alfred Maria Willner
Intendant Prof. Wilhelm Schupp

Mit „PAGANINI“ begründete 1925 Franz Lehar die große Gesangsoperette
mit romatischen Liebesduetten und Arien ausgestattet, die nur von
Sängern mit höchster Qualität gebracht werden können, und mit temperamentvollen
Tanznummern für das Buffopaar und dem Ballett.
Intendant Prof. Wilhelm Schupp konnte die Publikumslieblinge
- den Startenor Michael Suttner (München, Berlin ua - 2009 der „Graf
von Luxemburg“ in Bad Hall), der die Titelpartie „Paganini“ nicht nur singt
sondern auch das schwierige Violinsolo SELBST LIVE! jede Vorstellung auf
der Bühne spielt,
- die bezaubernde Opernsängerin Nina Berten als Fürstin Elisa (Opera
Monte Carlo, Bonn, Salzburger Festspiele - sang 2009 die „Angele“ in Bad
Hall),
- die reizende Katrin Fuchs (sang 2009 die „Titelpartie Eliza“ in „My fair
Lady“ in Mörbisch - und 2007 in Bad Hall in „Die Csardasfürstin“) und
- den temperamentvollen Andreas Sauerzapf (2007 Bad Hall als „Boni“)
sowie die beliebten Komiker Fritz Goblirsch,Wilhelm Seledec uva.
für diese Produktion gewinnen.

Musikalische Glanzstücke dieser Operette sind „Gern hab‘ ich die Frau‘n
geküsst“, „Liebe, du Himmel auf Erden“, „Niemand liebt dich so wie ich“
„Deinen süßen Rosenmund“, die „Tarantella“ und „So ein Mann ist
eine Sünde wert“ sowie die schwungvollen Ballettnummern.

INHALT Der berühmte Geigenvirtuose Niccolo Paganini verliebt sich auf
seiner Konzertreise nach Lucca in Italien, wo er ein Konzert geben soll, in
Napoleons Schwester Elisa, Fürstin von Lucca, eine schöne, leidenschaftliche
und kunstliebende Frau, die zufällig - nach einem Jagdausflug und daher
noch „verkleidet“ - bei einem Dorfgasthaus bei Lucca vorbei kommt.
Ihr Mann, Fürst Felice Bacciocchi, der sich lieber mit anderen Damen beschäftigt,
hat plötzlich das Konzert verboten, doch Fürstin Elisa, bereits von
Paganinis Kunst, Charme und Leidenschaft bezaubert, setzt sich gegen das
Verbot des Fürsten durch. Elisas Liebe hält Paganini schon sechs Monate in
Lucca fest. Schließlich erfährt Napoleon von der Affäre, da man in Paris bereits
über die Beziehung seiner Schwester mit einem Musiker spöttelt und
ordnet an, dass Paganini sofort die Residenz zu verlassen habe, andernfalls
werde man ihn verhaften. Elisa will dem Befehl ihres Bruders nicht nachkommen,
doch bemerkt sie plötzlich Paganinis Liebe zur Sängerin Bella,
der Geliebten von Fürst Felice. Nimmt Paganini dem Fürst nach der Gattin
auch noch die Geliebte weg? Paganini vermag sich Bellas Zauber nicht zu
entziehen und widmet ihr ein Liebeslied („Deinen süßen Rosenmund..“),
das er zuerst der Fürstin Elisa zugedacht hatte. - Jetzt will Fürstin Elisa sich
rächen..! Wie geht es weiter?..... Kommen Sie und schauen Sie!

Termine:
Freitag 18. Juni 2010 19.30 Uhr
Samstag 19. Juni 2010 19.30 Uhr
Freitag 25. Juni 2010 19.30 Uhr
Samstag 26. Juni 2010 19.30 Uhr
Sonntag 27. Juni 2010 17.00 Uhr
Samstag 3. Juli 2010 19.30 Uhr
Freitag 9. Juli 2010 19.30 Uhr
Samstag 10. Juli 2010 19.30 Uhr
Freitag 16. Juli 2010 19.30 Uhr
Samstag 17. Juli 2010 19.30 Uhr
Samstag 24. Juli 2010 19.30 Uhr
Freitag 30. Juli 2010 19.30 Uhr
Samstag 31. Juli 2010 19.30 Uhr
Freitag 6. August 2010 19.30 Uhr
Samstag 7. August 2010 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf:


Stadtgemeinde Bad Hall
Hauptplatz 5
4540 Bad Hall
Tel.: 07258/7755-0
Fax: 07258/7755-17
E-Mail: kultur@bad-hall.ooe.gv.at


Ermässigungen für Kinder Jugendliche und Gruppen!

Für weitere Termine im Stadttheater hier klicken






II

auf´s Bild klicken für mehr Infos

  • Keine Einträge vorhanden!

Meetpoint

    Keine Einträge vorhanden!

Routenplaner

connection to erlang failed! Reason(s):Array ( [0] => ei_connect error ) Last-Node: base@172.31.38.222,Last-Cookie: basestreamcookie