. . .
Intelligente Verschwendung. Eine Überflussgesellschaft als Lösung?@Stark GmbH

Intelligente Verschwendung. Eine Überflussgesellschaft als Lösung?

Di., 15. Okt. 2019 18:00 @ Stark GmbH , Irnfritz

Zur Webseite ...

Informationen


Ab 19 Uhr: Waldviertler Vorlesungen mit Rupert Wimmer, Reinhard Stark und Gottfried Stark
Ab 18 Uhr: Führung durch den Betrieb und Hintergrundinformationen zur Stark GmbH

Stellen wir uns einen Kirschbaum vor. Im Frühjahr bringt er Tausende von Blüten hervor, von denen viele irgendwann zur Erde fallen. Die Blüten lösen sich auf und werden zu Nährstoffen für den Boden und tragen so positiv zum Ökosystem bei. Der Überfluss des Baumes ist also nicht Verschwendung, sondern nützlich, sicher und sogar schön. Die Natur kennt keinen Abfall, sondern nur Nährstoffe für immer neue Kreisläufe, das heißt eine endlose Wiederverwertung von Ressourcen. Wäre das nicht genau jener Motor dafür, alles noch einmal neu zu erfinden?

Cradle-to-Cradle nennt sich das dahinterstehende Prinzip, welches Michael Braungart und William McDonough in den 1990er-Jahren entwickelt haben. Schauen wir uns Materialien des Alltages an und erkennen wir, welche zukünftsfähig sind und welche nicht.

Gibt es einen nachhaltigen Lebensstil ganz ohne schlechtes Gewissen? Durch Verschwendung einen positiven Fußabdruck hinterlassen, geht das? Was wie eine Vision aus einer fernen Zukunft klingt, ist vielerorts bereits Realität: "Upcycling" statt "Downcycling", gesundes Wohnen, freudovlles Arbeit und die Errichtung zukunftsfähiger Städte.

Ein zutiefst positiver Zukunftsentwurf, eine überzeugende Einladung und ein Teil einer Aufwärtsspirale des Lebens. Im Vortrag werden nach einer Analyse des Ist-Zustandes die Konturen möglicher Lösungen aufgezeigt und anhand von praktischen Beispielen erläutert.

Vortrag:
Univ.Prof. Dipl.Ing. Dr. Rupert Wimmer
Professor für Naturstofftechnologie an der Universität für Bodenkultur Wien

und in Diskussion mit:
Gottfried Stark, Geschäftsführer der Stark GmbH Irnfritz
Ing. Reinhard Stark, Geschäftsführer der Stark GmbH Irnfritz

Im Anschluss wird zu einem Glas Wein geladen.

Eintritt frei. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung unter 02842/537 37 oder office@waldviertelakademie.at ersucht.

Routenplaner