. . .
Der Wiener Schmäh@Schwarzberg

Der Wiener Schmäh

Mi., 15. Mär. 2017 19:00 @ Schwarzberg , Wien

Zur Webseite ...
Eintritt: AK: 15,oo

Informationen


16-er Buam
Patrick Rutka und Klaus Steurer spielen Musik aus Wien. Die zwei gebürtigen Ottakringer (der namensgebende 16. Bezirk in Wien) führen behutsam fort, was sie von den Ahnen übernommen haben. Sie erneuern nicht. Sie modernisieren nicht. Sie spielen die alten Lieder, wie sie diese gelernt haben, und die neuen Lieder, wie sie es für gut und richtig halten. Bei aller genützten Freiheit künstlerischer Interpretation halten sie sich oft gnädig zurück und belassen die betagte Musik im Mittelpunkt. Sie lieben die traditionelle, erhaltene ebenso wie die junge, lebendige „echte“ Volksmusik aus Wien. Und diese spielen sie aus Leidenschaft mit Freude und Verantwortung – und überdies gekonnt und virtuos.

Hans Ecker Trio
Hans Ecker, Peter Jägersberger und Rudi Bichler haben in den 90-iger Jahren zusammengefunden und ein eigenständiges Repertoire – vom Wienerlied über Parodien bis hin zu rockigen internationalen Klängen. Zwischendurch rennt der Wiener Schmäh und es fühlt jeder Gast: die drei wollen ganz einfach ihr Publikum bestens unterhalten. Wienerlieder bringt das Hans Ecker Trio in der Besetzung “Quetsch’n”, Gitarre und Bass. Darüber hinaus spannen die eigenen Arrangements einen musikalischen Bogen vom Swing bis zum Rock, bei denen der raue Sound der E-Gitarre von Peter Jägersberger plötzlich zum Wienerlied einfach dazugehört. Wenn Rudi Bichler bei jedem Auftritt versucht, sein perfektes Akkordeonspiel noch ein Stück weiter zu entwickeln, Hans Ecker alles aus seiner Stimme herausholt, zwischendurch echte “Wiener Wuchteln schiebt” und einige fetzige Bluesharp-Soli loslässt, dann bekommen die Begriffe “Wienerlied” und “Wiener Schmäh” neue Bedeutung und es geht so richtig die Post ab.

Routenplaner